Der Girls Cup ist eine Turnierserie für Mädchen-Nachwuchsmannschaften der Jahrgänge 2008-2012, die seit April 2022 ausgetragen wird. Am 4. September durfte die SPV Kematen/Piberbach-Rohr-Neuhofen erstmals ein Girls-Cup Turnier austragen. Sieben Mannschaften spielten an diesem Tag um den Turniersieg, der schließlich an die SPG Pettenbach/BW Stadl-Paura ging. Die Damenmannschaft der Union Neuhofen organisierte die kulinarische Verpflegung und stellte auch ein Schiedsrichterinnenteam, das erstmals bei einem Girls Cup Turnier nur aus Frauen bestand.

Der Initiator dieser Turnierserie für fußballbegeisterte Mädchen ist Manfred Feichtinger, der auch die Mädchenhobbyliga (MHL) ins Leben gerufen hat und leitet. Veranstaltungen wie der Girls Cup leisten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Mädchen- bzw. Frauenfußballs und bietet jungen Spielerinnen eine wichtige Plattform für den Mannschaftssport und den möglichen Einstieg in den Erwachsenenfußball.

Die Frauenmannschaft der Union Neuhofen stellen mit der SPV je eine Mannschaft in der OÖ-Liga und in der Frauenklasse Süd/West. Viele Spielerinnen engagieren sich in Kematen und Neuhofen im Nachwuchsbereich und leisten so wertvolle Arbeit für die Zukunft beider Vereine

 

DSC 6155