1. Neuhofner Sparkassen Lauf

FOTOS (von Foto-Moser.at)

  1. Neuhofner Sparkassen Lauf

Bericht Hauptlauf von Raxendorfer Fritz

 

Mehr als fünfhundert Läuferinnen und Läufer gaben ihre Nennung ab für den von der Sparkasse Neuhofen und der Union Neuhofen organisierten Straßenlauf .

Ein hügeliger Rundkurs mit einer Gesamtlänge von 5400 Metern musste vier Mal absolviert werden.

Bei dieser Veranstaltung wurde gleichzeitig die Neuhofner Ortsmeisterschaft ausgetragen, zu der sich viele Teilnehmer aus den verschiedenen ortsansässigen Vereinen meldeten.

Gesamtsieger wurde Christian Kresnik (LAC Amateure Steyr). Die Siegerzeit betrug 16:33,35 Minuten. Mit Respektabstand dahinter platzieren konnte sich Christian Guttenbrunner (KUS ÖBV Pro Team) 17:10,61. Dritter wurde Matthias Aumayr(Tri Power Wimberger Freistadt) 17:23,34

Die Damensiegerin hieß an diesem Tag Anita Baierl (TUS Kremsmünster). Sie siegte unangefochten in18:47,14 vor der Lokalmatadorin Anna Glack 20:09,55. Dritte wurde Angelika Feda (KUS ÖBV Pro Team)20:24,14.

Ortsmeister bei den Herren wurde Bernhard Goll, in starken 17:32,36 Minuten. Als Zweiter platzierte sich Mario Schölmberger 18:48,25. Das Podest komplettierte Alex Neundlinger 19:18,35

Ortsmeisterin wurde Anita Baierl vor Anna Glack und Marlene Zehetner 22:26,67.

Viele Neuhofner Läuferinnen und Läufer konnten sich zu guten Leistungen gratulieren. Altmeister Andi Zeintl gewann sein Privatduell gegen Anna Glack um eine Sekunde. Wolfgang Schirl konnte seinen Sonntagsläufer-Spezi Günter Fröller knapp in Schach halten. Die „Sechzger“ Ernst Glack und Harri Niedermayr finishten in einer respektablen Zeit. Rudi Gratzl M70+ wechselte nach Jahren vom Rennrad wieder auf die Laufstrecke und beendete den Lauf in beachtlichen24:11,32.

Das Resümee: eine tolle Veranstaltung die hoffentlich im nächsten Jahr ihre Fortsetzung findet.